hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Ankarström
ID b brhe•e01•r02•v01•b•A•Ankarström
Category c entry
Attributes
PageID w pag0057
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 57.

Jacob Johann Ankarström. Wem ist dieser Königsmörder nicht noch im frischen Andenken? Er war der Sohn eines Obristlieutenants und Ritters vom Schwert-Orden. In seinem 15. Jahre war er Page am königl. Schwedischen Hofe und Unterofficier beim Leibregiment, in der Folge aber Fähndrich bei der Leibgarde. Im Jahr 1783 erhielt er seinen Abschied, heirathete, zog aufs Land, kam aber 1790 wieder nach Stockholm. Er wohnte dem Reichstage in Gefle bei, und beschloß jetzt mit einigen andern Unzufriedenen, den König aus dem Wege zu räumen; sie sahen dieß als das einzige Mittel an, ihren Plan einer veränderten Regierungsform durchzusetzen. Das Vorhaben wurde ausgeführt; Ankerström schoß den König auf einer Maskerade in Stockholm, wurde aber sogleich entdeckt, zum Geständniß gebracht und in kurzer Zeit darauf hingerichtet.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Jacob Johann Ankarström
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 57
Relatives
Wikipedia E de: Jacob Johan Anckarström

Requested by 54.221.9.6 at 2018-11-15 03:05:23 Europe/Berlin.

About