hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Antigone
ID b brhe•e01•r02•v01•b•A•Antigone
Category c entry
Attributes
PageID w pag0060
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 60.

Antigone. Unter mehrern Griechinnen dieses Namens ist vorzüglich Antigone, Tochter des Oedipus und der Jokasta, und Schwester des Eteokles und Polynikes, bekannt. Euripides und Sophokles haben diesen Charakter in ihren Trauerspielen bearbeitet. Rachdem sich Jokastens Bruder Kreon des Throns von Theben bemächtigt hatte, ließ er den Körper des Polynikes – Antigonens Bruder – unter freien Himmel werfen und ausdrücklich verbieten, ihn zu begraben; allein Antigone begab sich mit ihres Bruders Gemahlin des Nachts aus der Stadt, und legte ihn auf einen Holzstoß. Unglücklicher Weise fiel sie der Wache in die Hände: Kreon übergab sie dem Hämon, um sie umzubringen; Hämon hingegen, welcher in sie verliebt war, übergab sie, trotz dem Befehl seines Vaters, einem Hirten, und zeugte einen Sohn mit ihr, welcher jedoch durch ein Muttermahl von Kreon erkannt wurde. Vergebens bat Herkules für den Hämon, und Hämon, brachte sich nebst der Antigone selbst ums Leben.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Antigone
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 60
Relatives
Wikipedia E de: Antigone | de: Euripides | de: Sophokles

Requested by 54.198.55.167 at 2018-10-16 02:19:35 Europe/Berlin.

About