hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Banditen
ID b brhe•e01•r02•v01•b•B•Banditen
Category c entry
Attributes
PageID w pag0116
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 116.

Die Banditen. Diese Italiänischen Meuchelmörder, welche sich, oft um einen sehr geringen Preis, miethen lassen, andere umzubringen, haben ihren Hauptsitz in Neapel. „Man würde sich irren,“ sagt Archenholz, „wenn man diese Banditen als Ungeheuer betrachten wollte: sie sind es zwar nach unsern Begriffen; allein sie selbst, durch Erziehung, Gesetze und Religions-Begriffe gerechtfertigt, betrachten ihr sauberes Gewerbe nicht in so schwarzem Lichte. Daß sie durch Mordthaten Sünde begehen, wissen sie sehr wohl, allein nur eine Sünde, wovon sie der nächste Beichtstuhl befreit. Da überdem so viele dieser Verbrechen ungeahndet bleiben, und die geahndeten selbst nur durch einige Jahre Galeerenarbeit gestraft werden; so weiß ich nicht, wo der unwissende Bandit die wahren Begriffe von seinem infamen Handwerke hernehmen soll. Die häufigen Vorfälle dieser Art erzeugen auch bei dem Volke eine Gleichgültigkeit, die außerordentlich auffällt. Manche dieser Banditen stehen unter einem Anführer.“ Vergl. Vapo.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Banditen
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 116
Relatives
Brockhaus C ⇨ Vapo
Wikipedia E de: Johann Wilhelm von Archenholz
Links F [de.wiktionary.org] Bandit

Requested by 54.224.60.122 at 2018-07-18 22:07:25 Europe/Berlin.

About