hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Cambrai, Friede zu
ID b brhe•e01•r02•v01•b•C•Cambrai,_Friede_zu
Category c entry
Attributes
PageID w pag0211
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 211.

Der Friede zu Cambrai wurde im J. 1529 zwischen Kaiser Carl dem fünften und dem König Franz dem Ersten von Frankreich geschlossen, und zwar durch Vermittelung der Mutter des Königs und der Vaters-Schwester des Kaisers Margaretha, damahlige Gouvernantin der Niederlande; daher der Friede auch la paix des Dames, der Friede der Damen, heißt. England trat diesem Frieden bei.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Cambrai, Friede zu
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 211
Relatives
Wikipedia E de: Damenfriede von Cambrai | de: Karl V. (HRR) | de: Franz I. (Frankreich) | de: Luise von Savoyen | de: Margarete von Österreich (1480–1530)

Requested by 54.82.79.137 at 2018-11-17 17:50:11 Europe/Berlin.

About