hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Campagnuoli
ID b brhe•e01•r02•v01•b•C•Campagnuoli
Category c entry
Attributes
PageID w pag0213
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 213.

Bartholomeo Campagnuoli, seit 1783 in Diensten des Herzogs Carl von Curland zu Dresden, ein berühmter Meister auf der Violine, aus der großen Ital. Musik-Schule des berühmten Mardini. Viel Geschmack, außerordentliche Fertigkeit (besonders in Doppelgriffen) und ein schöner Vortrag im Adagio zeichnen ihn vorzüglich aus. Auch seine Compositionen für dies Instrument machen ihn Kennern und Liebhabern sehr schäzbar.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Campagnuoli, Bartholomeo
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 213
Relatives
Wikipedia E de: Bartolomeo Campagnoli | de: Karl von Sachsen (1733–1796) | de: Pietro Nardini

Requested by 54.226.209.201 at 2018-11-22 11:55:43 Europe/Berlin.

About