hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Circe
ID b brhe•e01•r02•v01•b•C•Circe
Category c entry
Attributes
PageID w pag0268
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 268.

Circe, eine Königin von Sarmatien, welche wegen ihrer Kräuterkenntniß für eine Zauberin gehalten, und, als sie ihren Gemahl vergiftet, von den Sarmaten verjagt wurde, worauf sie sich in Italien niederließ. Homer dichtet von ihr, daß, als Ulysses mit seinem Reisegefährten nach Italien gekommen, Circe diese, vermittelst eines ihnen gereichten Tranks, in allerlei Thiere verwandelt habe, wahrscheinlich um die Wirkungen zu zeigen, welcher die Reitzungen dieser Prinzessin auf seine Gefährten hervorgebracht; allein vermittelst der Pflanze Moly (vielleicht die Klugheit) entging er selbst den Bezauberungen der Circe, und befreite auch seine Leute von denselben.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Circe
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 268
Relatives
Wikipedia E de: Kirke | de: Sarmatien | de: Homer | de: Odyssee | de: Odysseus | de: Moly

Requested by 54.196.190.32 at 2018-11-16 07:14:58 Europe/Berlin.

About