hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Copernicus
ID b brhe•e01•r02•v01•b•C•Copernicus
Category c entry
Attributes
PageID w pag0295
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 295.

Nicolaus Copernicus, ein berühmter Mathematiker und Astronom, geboren 1473 zu Thorn in Preußen. Er that verschiedene Reisen, lehrte zu Rom die Mathematik, kehrte dann in sein Vaterland zurück und erhielt ein ansehnliches Canonicat. Hier fand er Muse, seine gesammelten Kenntnisse zu sichten, und ein astronomisches System aufzustellen, das zwar einige Griechische Philosophen schon ehemals geahndet, aber nicht völlig entwickelt hatten. Weil Copernicus annahm, daß die Sonne sich bloß um ihre eigene Axe drehe, nicht aber um die Erde bewegt, so verwarf späterhin die Römische Inquisition seine Meinungen als ketzerisch, indem nehmlich in der Bibel von einem Lauf der Sonne die Rede sei. Dessen ungeachtet bekam dieses System überall die Oberhand und erwarb seinem Erfinder, der 1543 starb, einen bleibenden Ruhm.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Copernicus, Nicolaus
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 295
Relatives
Wikipedia E de: Nikolaus Kopernikus
Links F [de.wikisource.org] Nicolaus Copernicus

Requested by 54.159.44.54 at 2018-11-16 16:32:54 Europe/Berlin.

About