hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Cornelius
ID b brhe•e01•r02•v01•b•C•Cornelius
Category c entry
Attributes
PageID w pag0299
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 299.

Cornelius Nepos, ein berühmter Römischer Geschichtschreiber aus Hostilia im Veronesischen Gebiet, lebte im goldnen Zeitalter der lateinischen Sprache, und starb unter dem Triumvirat, wahrscheinlich im Jahr 724 nach Roms Erbauung, (37 vor Christi Geburt). Er lieferte viele schätzbare Schriften, von denen sich aber [299]nur eine, nehmlich die Lebensbeschreibungen ausgezeichneter Feldherrn, bis auf unsere Zeiten erhalten hat. Er stellt hier in classischen Styl, gedrängter Kürze und mit großer Deutlichkeit fünf und zwanzig Biographien der merkwürdigsten Helden des Alterthums auf. Seine Charaktere sind gewöhnlich treffend gezeichnet; nur fehlt ihm in der Darstellung oft das richtige Ebenmaß, indem wichtige Sachen zu kurz, und geringfügige zu weitläuftig behandelt werden; auch schöpft er nicht immer aus zuverlässigen Quellen, und giebt, eben wegen seiner Kürze, wenig neuen Aufschluß in der Geschichte. Unter den Deutschen Uebersetzungen dieses Werks ist besonders die von Bergsträßer bemerkenswerth.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Cornelius Nepos
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 299
Relatives
Wikipedia E de: Cornelius Nepos | de: Johann Andreas Benignus Bergsträsser
Links F [de.wikisource.org] Cornelius Nepos

Requested by 54.196.190.32 at 2018-11-16 07:01:28 Europe/Berlin.

About