hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Couthon
ID b brhe•e01•r02•v01•b•C•Couthon
Category c entry
Attributes
PageID w pag0304
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 304.

Couthon, war Mitglied der zweiten Nationalversammlung und des Convents. Durch Ausschweifungen war sein Körper so sehr zerrüttet, daß er zuletzt auf einem Sessel in die Versammlungen mußte getragen werden. Und dieser Mensch, dem es an eigner Kraft fehlte, Terrorist zu sein, gehörte zu den wüthendsten Revolutionärs, und war ein blutdürstiger Mitgehülfe des Robespierre. Schon im Monath Mai 1793, kam er in den Wohlfahrtsausschuß, und blieb beständiges Mitglied desselben, bis er den 28. Juli 1794 zugleich mit Robespierre gestürzt wurde. Wie Dümouries diesen Mann für rechtschaffen halten, und bloß wegen übertriebenen und falsch verstandenen Patriotismus tadeln kann, ist unbegreiflich. Sein schändliches Betragen hat zu laut gegen ihn gesprochen, und man wird sich nie ohne Unwillen an ihn erinnern können.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Couthon
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 304
Relatives
Wikipedia E de: Georges Couthon | de: Gesetzgebende Nationalversammlung | de: Nationalkonvent | de: Maximilien de Robespierre | de: Wohlfahrtsausschuss | de: 9. Thermidor | de: Charles-François Dumouriez

Requested by 54.167.112.42 at 2018-11-15 23:41:07 Europe/Berlin.

About