hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Cymbel
ID b brhe•e01•r02•v01•b•C•Cymbel
Category c entry
Attributes
PageID w pag0312
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 312.

Die Cymbel, Cymbal, bei den Alten ein Instrument von Erz, zwei hohlen Becken ähnlich, welche, mit den flachen Händen zusammen geschlagen, einen hellen Ton von sich gaben. Die messingenen Becken, deren man sich heut zu Tage bei der Janitscharen-Musik bedient, scheinen daher entsprungen zu sein. Die Erfindung will man der Cybele zuschrieben, bei deren Dienste sie gebraucht wurden.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Cymbel
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 312
Relatives
Wikipedia E de: Zimbel | de: Janitscharenmusik | de: Kybele- und Attiskult

Requested by 54.82.79.137 at 2018-11-19 16:11:57 Europe/Berlin.

About