hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Davies
ID b brhe•e01•r02•v01•b•D•Davies
Category c entry
Attributes
PageID w pag0325
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 325.

Miß Davies, eine Engländerin und Verwandte des großen Franklin, ihrem Vaterlande schon durch Gesang und als fertige Clavierspielerin bekannt, ward es noch besonders durch die von Franklin 1763 erfundene und ihr geschenkte Harmonica, welche sie meisterhaft spielte, sich damit 1765 nach Paris wandte, und die Zuhörer durch ihr Instrument so wohl als durch ihre Stimme in Entzücken setzte. Wien und mehrere große Städte Deutschlands nahmen sie mit gleichem Beifall auf. Gegenwärtig hat sie, wegen Nervenschwäche dieß Instrument aufgegeben, und lebt in der Stille zu London. – Ihre jüngere Schwester (Miß Cecilia), Schülerin von Sacchini und nachher von Haße, ist eine der ersten Sängerinnen.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Davies
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 325
Relatives
Wikipedia E en: Marianne Davies | de: Benjamin Franklin | de: Glasharmonika | en: Cecilia Davies | de: Antonio Sacchini | de: Johann Adolph Hasse

Requested by 54.226.209.201 at 2018-11-14 10:43:15 Europe/Berlin.

About