hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Demokratie
ID b brhe•e01•r02•v01•b•D•Demokratie
Category c entry
Attributes
PageID w pag0331
Text α

Conversations-Lexikon (1. Aufl.), 2. Ausgabe, Erster Band A—E (1809), S. 331.

Die Demokratie, aus dem Griechischen, bedeutet eigentlich eine Staatsverfassung, in welcher das Volk die Oberherrschaft ausübt, im Gegensatze der Aristokratie, wo die Großen und Vornehmen herrschen. Man sieht leicht ein, daß eine ganz reine Demokratie eigentlich gar nicht Statt finden kann; weil es nie an verschlagenen Köpfen fehlen wird, welche das Volk nach ihrem Willen lenken, und oft gar tyrannisiren. Die Constitution von 1793, welche in Frankreich eine reine Demokratie einführen sollte, war doch so beschaffen, daß sie unmöglich lange bestehen konnte, ob sie gleich von den Grundsätzen einer eigentlichen Demokratie noch sehr weit entfernt war.
TextLink β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Demokratie
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 331
Relatives
Wikipedia E de: Demokratie | de: Verfassung | de: Aristokratie | de: Französische Verfassung von 1793

Requested by 54.159.44.54 at 2018-11-16 17:25:51 Europe/Berlin.

About