hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Aschanti
ID b brhe•e15•r01•v01•b•A•Aschanti
Category c entry
Attributes
PageID w pag730
EntryType y Reich
EntryParent z brhe•e15•r01•v07•b•G•Goldküste
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Erster Band A—Ast (1928), S. 730.

Aschạnti, Asante, engl. [*Englische Sprache*] Ashantee, ehemal. Negerreich [*Reich*], seit 1895 brit. [*Britisches Weltreich*] Protektorat, seit 1901 Provinz [*Provinz•2)*] der brit.-westafrik. Kolonie [*Britisches Weltreich*] Goldküste, hat als solche 36 000 qkm mit (1921) über 400 000 E. Hauptstadt ist Kumassi. A. ist das eigentl. Goldland [*Gold*] Westafrikas und hat seinen Namen von dem Negerstamm [*Stamm•4)*] der A. an der [[plink[[brhe•e15•r01•v12•Karte_093@Goldküste (Landschaft)||Goldküste]]plink]] [[wlink[[de@Westafrika||Westafrikas]]wlink]], bekannt durch sein sehr verzweigtes Religionssystem [*Religion*], einen reichen Schatz an Volkssagen [*Sage*] und beachtenswerte Kunstfertigkeit [*Kunst*], bes. in Goldarbeiten [*Goldschmiedekunst*]. Die Sprache der [[plink[[brhe•e15•r01•v12•Karte_093@Aschanti||A.]]plink]], eine westl. Sudansprache, heißt [[wlink[[de@Twi_(Sprache)||Tschi]]wlink]].
References δ
≡references
Relatives
MapEntries A Aschanti
Maps B Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Bd. 12 (1932), Karte 93. Nordwestafrika., Aschanti
Encyclopediae D Meyers Konversations-Lexikon (1888)
Wikipedia E de: Aschanti (Volk) | en: Ashanti people | fr: Ashantis

Requested by 54.159.44.54 at 2018-11-13 23:54:51 Europe/Berlin.

About