hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Bissagosinseln
ID b brhe•e15•r01•v02•b•B•Bissagosinseln
Category c entry
Attributes
PageID w pag764
EntryType y Inselgruppe
EntryParent z brhe•e15•r01•v14•b•P•Portugiesisch-Guinea
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Zweiter Band Asu—Bla (1929), S. 764.

Bissạgosinseln, portug. [*Portugiesische Sprache◃*] Ilhas dos Bijagós, Inselgruppe [*Inseln*] vor dem Gebamündungstrichter der Küste von Portug.-Guinea (Karte 93, A 6). Die etwa 30 Inseln sind vulkanisch, meist mit Wald bedeckt und sehr fruchtbar [*Fruchbarkeit*], doch ist das Klima äußerst ungesund; nur 16 sind bewohnt. Auf der Insel Bolama die gleichnamige Hauptstadt der Kolonie [*Portugal•Kolonien*] Portug.-Guinea.

Relatives
MapEntries A Bissagos-Inseln
Maps B Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Bd. 12 (1932), Karte 93. Nordwestafrika., Bissagos-Inseln
Encyclopediae D Meyers Konversations-Lexikon (1888)
Wikipedia E de: Bissagos-Archipel | en: Bissagos Islands | fr: Archipel des Bijagos | pt: Arquipélago dos Bijagós

Requested by 54.167.112.42 at 2018-11-16 01:05:01 Europe/Berlin.

About