hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Dakar
ID b brhe•e15•r01•v04•b•D•Dakar
Category c entry
Attributes
PageID w pag336
EntryType y Hafenstadt
EntryParent z brhe•e15•r01•v17•b•S•Senegal|2
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Vierter Band Chi—Dob (1929), S. 336.

Dakạr, befestigter [*Befestigung*] Hafen der franz. Kolonie [*Frankreich•Kolonien*] Senegal (Karte 93, A 6), bedeutendster Handelsplatz [*Handel*] und Sitz des Generalgouverneurs von Franz.-Westafrika

[*illustration>Dakar: Lageplan.*]
mit modernen Hafenanlagen [*Hafen*], hat (1926) etwa 40 000 E., Eingeborenen-Medizinschule, Pasteur-Institut; Bahnverbindung mit St. Louis, Ausgangspunkt einer Eisenbahn über Thiès, Diambur, Kayes, Bamako nach dem oberen Senegal und Niger; Flugverkehr [*Luftverkehr•2) Flugzeug•b)Luftverkehrsgesellschaften*] über Villa Cisnéros-Casablanca nach Toulouse.

Relatives
MapEntries A Dakar
Maps B Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Bd. 12 (1932), Karte 93. Nordwestafrika., Dakar
Encyclopediae D Meyers Konversations-Lexikon (1888)
Wikipedia E de: Dakar | en: Dakar | fr: Dakar
Links F World Statesmen | Institut Pasteur de Dakar

Requested by 54.91.203.233 at 2018-11-17 05:11:27 Europe/Berlin.

About