hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Faro
ID b brhe•e15•r01•v06•b•F•Faro
Category c entry
Attributes
PageID w pag074
EntryType y Bezirkhauptstadt
EntryParent z brhe•e15•r01•v14•b•P•Portugal
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Sechster Band F—Gar (1930), S. 74.

Fạro, 2) [-ru], Hauptstadt der ehem. portug. Prov. → Algarve, des jetzigen Distr. F., die südlichste Stadt Portugals, an dessen Südküste nahe dem Cabo de Santa Maria (Karte 67, B 4), Bischofssitz, hat (1920) 12 930 E. Im Hintergrund einer an Sandinseln reichen Bai klimatisch ungünstig gelegen und schlecht gebaut, besitzt F. alte Kathedrale und Klöster, Lyzeum, Marineschule, Altertums- und Marinemuseum. Im O der Stadt, auf kleiner, aussichtsreicher Höhe die Kirche Santo António do Alto. Der große, sehr seichte Hafen dient landw. Ausfuhr.

Relatives
MapEntries A Faro
Maps B Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Bd. 12 (1932), Karte 93. Nordwestafrika., Faro
Encyclopediae D Meyers Konversations-Lexikon (1888)
Wikipedia E de: Faro | en: Faro, Portugal | fr: Faro | pt: Faro

Requested by 18.212.92.235 at 2019-01-19 06:48:57 Europe/Berlin.

About