hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Freetown
ID b brhe•e15•r01•v06•b•F•Freetown
Category c entry
Attributes
PageID w pag556
EntryType y Hauptstadt
EntryParent z brhe•e15•r01•v17•b•S•Sierra_Leone
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Sechster Band F—Gar (1930), S. 556.

Freetown [frītaun], Hauptstadt der brit.-westafrik. Kolonie [*Britisches Weltreich*] Sierra Leone, auf der Nordspitze der Halbinsel Sierra Leone (Karte 93, B 7), mit ausgezeichnetem, stark befestigtem Hafen, Kohlenstation, hat (1921) 44 140 E. (200 Europäer), schöne Parkanlagen [*Park•1)*], gute Autostraßen, Ortstelephonnetz [*Telephon*]. F. ist Ausgangspunkt der Bahn- und Telegraphenlinie [*Telegraphie*] ins Innere. Residenz und Garnison liegen in der 300 m über F. gelegenen und durch Bergbahn erreichbaren Hill Station. — F. wurde 1788 als Ansiedlung befreiter Sklaven [*Sklaverei*] gegründet.
Relatives
MapEntries A Freetown
Maps B Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Bd. 12 (1932), Karte 93. Nordwestafrika., Freetown
Encyclopediae D Meyers Konversations-Lexikon (1888)
Wikipedia E de: Freetown | en: Freetown | fr: Freetown | en: Committee for the Relief of the Black Poor

Requested by 54.163.20.57 at 2018-11-14 05:18:03 Europe/Berlin.

About