hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Held
ID b brhe•e15•r01•v08•b•H•Held•A
Category c entry
Attributes
PageID w pag358
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Achter Band H—Hz (1931), S. 358.

Held, außergewöhnl. Mensch, der durch seinen Taten und sein Schicksal aus der Menge der anderen Menschen und diesen so zum Vorbild werden kann. Von dem Leben [*Leben|2*] der H. erzählt die → Heldensage, die sie in vielen Fällen schließlich zu Heroen (→ Heros), Halbgöttern erhebt oder zum mindesten nach ihrem Tode ins Reich der Götter [*Gott*] einkehren läßt; die Heldensagen sind in Zeiten mit bes. kriegerische [*Krieg•A*] Kultur entstanden, die als Heldenzeitalter (Heldenalter, heroisches Zeitalter) bezeichnet werden.

In den Dichtungen bezeichnet man die Hauptgestalt als H.

Im Theaterwesen ist H. ein bes. Rollenfach; man unterscheidet den gesetzten H. (Wallenstein, Tell) und den jugendl. [*Jugend•A*] H., der zugleich als Erster Liebhaber erscheint (Max Piccolomini, Mortimer).

Relatives
Wikipedia E de: Held | en: Hero | fr: Héros

Requested by 54.144.24.41 at 2019-01-19 03:31:10 Europe/Berlin.

About