hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Huelva
ID b brhe•e15•r01•v08•b•H•Huelva
Category c entry
Attributes
PageID w pag707
EntryType y Provinzhauptstadt
EntryParent z brhe•e15•r01•v17•b•S•Spanien
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Achter Band H—Hz (1931), S. 707.

Huelva [ŭĕlwă], 2) Hauptstadt des span. Prov. H., am hier 4 km breiten und Seeschiffen zugänglichen Mündungstrichter des Odiel (Karte 67, B 4), hat (1920) 34 440 E. Die regelmäßig und weitläufig gebaute Stadt hat mehrere Bahnhöfe, ist Sitz der Provinzialbehörden, eines Hauptzollamts, eines deutschen [*Deutsches Reich*] und anderer Konsulate und hat rege Industrie. Bedeutend ist der Seehandel. Der am Odiel großzügig angelegte Hafen dient vor allem der Ausfuhr der reichen Kupfer-, Mangan- und Eisenerze der Provinz, ferner von Wein, Öl und Südfrüchten.

Relatives
MapEntries A Huelva
Maps B Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Bd. 12 (1932), Karte 93. Nordwestafrika., Huelva
Encyclopediae D Meyers Konversations-Lexikon (1888)
Wikipedia E de: Huelva | en: Huelva | fr: Huelva | es: Huelva

Requested by 54.235.48.106 at 2018-11-21 07:45:56 Europe/Berlin.

About