hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Sidi-Bel-Abbès
ID b brhe•e15•r01•v17•b•S•Sidi-Bel-Abbès
Category c entry
Attributes
PageID w pag370
EntryType y Stadt
EntryParent z brhe•e15•r01•v01•b•A•Algerien
Text α

Der Große Brockhaus (15. Aufl.), Originalausgabe, Siebzehnter Band Schra—Spu (1934), S. 370.

Sidị-Bel-Abbès [-ăbäß], Stadt im alger. Dep. Oran (Karte 93), D 1), 500 m ü. M. [*Meeresniveau*] in einer weiten Ebene im Küstenatlas [*Atlasgebirge*], Bahnstation, hat (1931) 45 902 E. (30 497 Europäer, bes. Spanier). Die Stadt ist eine ausgesprochene franz. Kolonialgründung [*Frankreich•Kolonien*] ohne Eingeborenenviertel, Sitz einer Garnison (franz. Fremdenlegion). In der Umgebung, die zu den fruchtbarsten [*Fruchbarkeit*] und bestbesiedelten Teile Algeriens gehört, herrscht Anbau von Getreide, Wein, Ölbäumen und Viehzucht.
Relatives
MapEntries A Sidi Bel Abbès
Maps B Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Bd. 12 (1932), Karte 93. Nordwestafrika., Sidi Bel Abbès
Wikipedia E de: Sidi bel Abbès | en: Sidi Bel Abbès | fr: Sidi Bel Abbès | ar: سيدي بلعباس

Requested by 54.163.20.57 at 2018-11-14 05:54:17 Europe/Berlin.

About