hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Achromatisches Fernrohr
ID b brhe•edi01•rpr02•vol01•bbm•A•Achromatisches_Fernrohr
Category c entry
Attributes
PageID w pag0008
RawText α
Das achromatische Fernrohr, a. d. Griech. ein Fernrohr, in welchem die Abweichung wegen der verschiedenen Brechbarkeit der Lichtstrahlen vermieden, und der betrachtete Gegenstand ohne bunte Ränder und falsche Farben dargestellt wird. Dieses hat Dollond der ältere, durch eine Idee von Euler aufmerksam gemacht, durch die Zusammensetzung der Objectivgläser aus verschiedenen Glasarten zuerst zu bewirken gesucht. Läßt nun gleich die Unvollkommenheit der Glasarten den beabsichtigten Zweck nicht immer erreichen, so haben die achromatischen Fernröhre doch den großen Vorzug, daß sie außerordentlich vergrößern. Vorzüglich berühmt sind die von Dollond, sowohl von dem Vater als dem Sohn, Ramsden und Pyefinch.
Text β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Achromatisches Fernrohr
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 8
Relatives
Wikipedia E de: Achromat | de: Leonhard Euler | de: John Dollond | de: Peter Dollond | de: Jesse Ramsden

Requested by 54.81.232.54 at 2018-05-27 17:49:47 Europe/Berlin.

About