hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Algier
ID b brhe•edi01•rpr02•vol01•bbm•A•Algier
Category c entry
Attributes
PageID w pag0036
RawText α
Algier, eine der drei Nordafrikanischen Republiken Algier, Tunis, Tripolis. Alle diese Staaten stehen unter dem Schutze des Türkischen Sultans und haben ihre unumschränkten Deys (Befehlshaber). Tunis und Tripolis haben noch einen Bassa, welcher vom Türkischen Kaiser hingeschickt wird. Die Größe dieser Reiche beträgt 21000 Quadratmeilen. Einige Gegenden derselben sind sandig, die meisten hingegen, wie Nordafrika überhaupt, sehr fruchtbar. Fabriken fehlen nicht ganz, und ihre Handelsstädte werden von mehrern Europäischen Nationen besucht. Die Einwohner sind Mauren, Araber, Berbern, Kaliben, Türken, Juden, Neger. Die Algierer sind bekannter Maßen die größten Seeräuber. Der Hof zu Constantinopel begünstigt die Seeräuberei derselben gegen die Christen und macht sie zu einer Religionssache, wie die Christen die Unternehmungen der Maltheser-Ritter. Oft stellt er sich auch, als könne er die Algierer in diesem Stücke nicht einschränken, welches jedoch nur zum Theil wahr ist; wenigstens durfte es die Pforte dreist wagen, dem Kaiser Joseph II. für die Güter, welche seinen Unterthanen von diesen Seeräubern würden weggenommen werden, Entschädigung zu versprechen. Die Hauptstadt in Algier führt ebenfalls diesen Namen; sie hat über 100000 Einwohner.
Text β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Algier
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 36
Relatives
Wikipedia E de: Algier

Requested by 54.156.76.187 at 2018-05-27 09:52:43 Europe/Berlin.

About