hortensj-garden.org

A tiny knowledge park.

Options
Brockhaus
Name a Michael Angelo Bonarota
ID b brhe•edi01•rpr02•vol01•bbm•A•Angelo
Category c entry
Attributes
PageID w pag0056
RawText α
Michael Angelo Bonarota, oder Buonarotti, ein Sohn Ludovici Buonarotti Simoni, wurde 1474 unweit Arezzo geboren. Er war gleich groß als Mahler, Bildhauer und Baumeister, welchen Künsten er sich von seiner frühsten Jugend an leidenschaftlich ergab, ob ihn gleich sein Vater oft mit Schlägen davon abzuhalten versuchte. Er hat viel für die Mediceer zu Florenz und für mehrere Päpste gearbeitet. Dabei hat er sich in den innerlichen Unruhen, die sich 1527 zu Florenz erhoben, als einen großen Freund der Freiheit gezeigt, und den Posten eines Hauptes der Ingenieurs behauptet. Seine Feinde, welche zu seinem Nachtheil die Alten hervorzogen, beschämte er vortrefflich. Er vergrub einen Cupido von sich, nachdem er ihm vorher den Arm abgebrochen; man findet die Statue, und zweifelt keinen Augenblick, daß sie ein altes Kunstwerk sei. Michael Angelo (so wird er gewöhnlich genannt) macht sich zu Aller Verwunderung anheischig, den fehlenden Arm zu ergänzen; und es zeigt sich, daß die Statue von niemand andern als von ihm herrührt.
Text β Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Michael Angelo Bonarota
Scan γ Conversations-Lexikon, Band 1 (1809), Seite 56
Relatives
Wikipedia E de: Michelangelo Buonarroti

Requested at 2018-02-24 17:05:09 Europe/Berlin from 54.234.233.48

About